Am 20. Juli findet ein Arbeitseinsatz statt. Um tatkräftige Unterstützung aller Mitglieder wird gebeten!